Aktuelles

Bäder-Oscar geht an das Aquarella

3. Platz bei der Verleihung der „Oskars fürs Bäderwesen“ geht ans Aquarella Buxtehude 

Public Value Award: Gemeinwohlbeitrag von sechs öffentlichen Bädern auf interbad gewürdigt

Am 27. September fand die Preisverleihung des „Public Value Awards für das öffentliche Bad 2016“ in Stuttgart statt. Den Rahmen für den „Oskar des Bäderwesens“ bildete die festliche Eröffnungsveranstaltung der „interbad 2016“ und des 66. Kongresses für das Badewesen.

Unter den Gewinnern wurde auch das Buxtehuder Aquarella Hallenbad und dessen Sauna mit dem 3. Platz ausgezeichnet. Die Jury lobte insbesondere das soziale und gesellschaftliche Engagement mit dem Ziel die Gemeinschaft und das Zusammenleben vor Ort zu stärken und vor allem junge Menschen an den Schwimmsport heran zu führen. „Die Jury war sich einig: Würden alle Bäder so engagiert und begeistert in Schwimmkurse und Kooperationen mit Schulen investieren wie das Aquarella, gäbe es in Deutschland wohl keine Probleme mehr mit mangelnder Schwimmfähigkeit in allen Altersgruppen.“ Das alles in Kombination mit einem vielfältigen Angebot für Vereine und Schulen sowie Spiel- und Spaß-Veranstaltungen die bei Kindern und Jugendlichen die Freude am Wasser entfachen sollen, waren ausschlaggebend, das Aquarella mit dem 3. Platz auszuzeichnen.Link zum Artikel: http://www.baederportal.com/aktuelles/

(v. l.): Sonja Koch, Betriebsleiterin Bäderbetrieb; Daniel Berheide, Bereichsleiter der Stadtwerke; Foto: Messe Stuttgart

acrobat-blue.png Artikel aus dem Tageblatt vom 27.10.2016

 

 

Zurück