FAQ (Antworten auf häufig gestellte Kundenfragen)

Wann erhalte ich meine Jahresabrechnung?

Da wir unterjährig verschiedene Bereiche und Orte abrechnen, lässt sich dies nicht verallgemeinern.

Bitte geben Sie einfach Ihren Straßennamen in Buxtehude oder Ihren Wohnort außerhalb von Buxtehude wie zum Beispiel Apensen oder Hedendorf ein und der Ablesebeginn sowie das Rechnungsdatum Ihrer Jahresabrechnung wird Ihnen angezeigt. Somit wissen Sie immer genau, wann Sie mit einem Besuch unseres Ablesers rechnen können.

» Wann kommt der Ableser?

Wie erkenne ich einen Stadtwerke-Mitarbeiter?

Alle unsere Mitarbeiter können sich durch einen Dienstausweis in Scheckkartenformat ausweisen. Wenn Sie ganz auf Nummer sicher gehen möchten, rufen Sie uns gern im Kunden-Center unter 04161 727-555 an und vergewissern Sie sich, ob auch wirklich ein Stadtwerke-Mitarbeiter bei Ihnen vorstellig ist.

Mitarbeiter Stadtwerke

Wie oft muss ich meinen Teilbetrag zahlen?

Generell zahlt jeder Kunde in unserem Versorgungsgebiet 11 Teilbeträge, die Ihren kompletten Jahresbedarf abdecken. Im 12. Monat erhalten Sie Ihre Jahresabrechnung. Näheres hierzu können Sie dem Punkt „Wann erhalte ich meine Jahresabrechnung“ entnehmen.

Preisänderung – Muss ich meinen Zählerstand ablesen?

Nein müssen Sie nicht, denn durch entsprechende Temperatur- und Wichtungstabellen grenzen wir Ihren Verbrauch ab und rechnen so für jeden Abrechnungszeitraum den exakten Verbrauch mit dem gültigen Preis ab.

Falls Sie uns dennoch Ihren Zählerstand mitteilen möchten, tun Sie dies bitte schriftlich oder nutzen Sie unser Online-Service-Portal

Ich ziehe in eine neue Wohnung - Was muss ich beachten?

Bitte melden Sie sich rechtzeitig (2 - 3 Wochen) vor der Schlüsselübergabe bei uns, damit wir sicherstellen können, dass Sie zum Zeitpunkt des Einzuges mit Strom, Erdgas und Wasser versorgt werden. Dies kann telefonisch unter der Telefonnummer 04161 727-555 erfolgen oder Sie besuchen uns direkt in unserem Kunden-Center am Ziegelkamp 8 in Buxtehude.

Um eindeutig zuordnen zu können in welche Wohnung Sie ziehen benötigen wir:

   Ihre Zähler-Nummer oder den Namen Ihres Vormieters
  den genauen Termin der Schlüsselübergabe
  Ihre evtl. vorhandenen Verbrauchswerte aus Ihrer alten Wohnung/Haus um Sie kompetent beraten zu können in Sachen Vertragswahl und monatlicher Teilbetrag

 

Ich ziehe aus – Was muss ich beachten?

Bitte melden Sie sich rechtzeitig (2 - 3 Wochen) vor der Schlüsselübergabe bei uns, damit wir eine Schlussrechnung für Sie erstellen können. Dies kann telefonisch unter der Telefonnummer 04161 727-555 erfolgen oder Sie besuchen uns direkt in unserem Kunden-Center am Ziegelkamp 8 in Buxtehude.

Hierfür benötigen wir von Ihnen:

  Wann genau endet das Mietverhältnis
  Wer liest den/die Zähler zum Zeitpunkt der Schlüsselübergabe ab?  Sie oder Stadtwerke Mitarbeiter?
  Ihre neue Adresse, um Ihnen Ihre Schlussabrechnung zukommen zu lassen
  Und evtl. den Namen Ihres Nachmieters oder des Eigentümers

 

Habe ich in meiner neuen Wohnung Strom/Gas/Wasser?

Um dies zu klären, rufen Sie uns bitte unter der Telefonnummer 04161 727-555 an oder kommen Sie direkt zu uns ins Kunden-Center am Ziegelkamp 8. Hier oder am Telefon klären wir gern alle weiteren Details mit Ihnen.

Was muss ich tun, wenn ich Gasgeruch wahrnehme?

» Erläuterungen siehe Sicherheitstipps

Was ist eigentlich eine Kilowattstunde?

„Kilowattstunde“ ist die Einheit für Energie. Sie dient zur Berechnung der verbrauchten Energie.

Mein Erdgaszähler zeigt die Einheit Kubikmeter an, auf der Abrechnung steht aber Kilowattstunde. Warum ist das so?

Mittlerweile beziehen wir unser Erdgas in Deutschland aus verschiedenen Förderquellen wie z.B. aus Sibirien oder der Nordsee. Da allerdings nicht aus jedem m³ Erdgas gleich viel Energie kommt, also Wärme enthalten ist, wird Erdgas mittels verschiedener Faktoren in die Einheit kWh umgerechnet.

Der aktuelle Energiegehalt des Erdgases wird uns von unserem vorgelagerten Netzbetreiber mitgeteilt. Daraus ergibt sich ein Jahresmittelwert, auch Abrechnungsbrennwert genannt, der bei der thermischen Gasabrechnung zu Grunde gelegt wird.

Weitere Einflussfaktoren auf den Energiegehalt sind die Gastemperatur und der Gasdruck, da diese Faktoren von Region zu Region unterschiedlich sind. Diese Faktoren werden im Fachjargon unter dem Begriff Zustandszahl „Z“ geführt.

Zur Berechnung sind also nötig:

  • Abgelesener Kubikmeter
  • Abrechnungsbrennwert
  • Zustandszahl

 

Somit ergibt sich der Multiplikator, wie er auf der Abrechnung abgedruckt ist, aus der Multiplikation des Abrechnungsbrennwertes mit der Zustandszahl.

Energieverbrauch Erdgas in kWh = Erdgasverbrauch m³ x Abrechnungsbrennwert x Zustandszahl

Faustformel:  1 m³  = ca. 11 – 11,5 kWh

Diese Ausführungen spiegeln eine Kurzübersicht dar. Für nähere Details zur thermischen Erdgasabrechnung schauen Sie sich gern das beigefügte pdf-Dokument an.

» pdf-Dokument Flyer Gasabrechnung

Mitarbeiter der Stadtwerke Buxtehude