Kontakt

Kontakt

Kundencenter
04161 727 -555
04161 727 -419
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Entstörungsdienst
04161 72 72 72

Öffnungszeiten

Kundencenter
Mo–Do: 7:30–17:00 Uhr
Fr: 7:30–15:00 Uhr

Technische Abteilung
Mo–Do: 7:00–16:00 Uhr
Fr: 7:00–12:00 Uhr

stadtwerke buxtehude logo icon stadtwerke buxtehude logo icon stadtwerke buxtehude logo icon auqarella stadtwerke buxtehude logo icon heidebad stadtwerke buxtehude logo icon stadtentwaesserung

Aktuelles

16. Juni 2022

Absenkung der EEG-Umlage

Die Stadtwerke Buxtehude senken am 1. Juli 2022 die Strompreise. Sie setzen damit eine gesetzliche Vorgabe zur Absenkung der EEG-Umlage um. Perspektivisch werden die Preise auf Grund der schwierigen Marktsituation wohl wieder steigen.

Mit dem Wegfall der EEG-Umlage sollen Stromkunden bei den zuletzt stark gestiegenen Energiekosten entlastet werden. Die Bundesregierung hat die ursprünglich für das nächste Jahr geplante Absenkung auf den 1. Juli vorgezogen. Die Stadtwerke Buxtehude geben diesen selbstverständlich an ihre Kund*innen weiter. Ein Preisänderungsschreiben ist in diesem Fall nicht notwendig und wird daher nicht versendet.

Die EEG-Umlage, auch „Ökostromumlage“ genannt, wurde im Jahr 2000 eingeführt, um den Ausbau von Solar-, Wind-, Biomasse- und Wasserkraftwerken zu fördern. Sie wird bisher bei den Endkunden über die Stromrechnung erhoben und betrug zuletzt 3,723 Cent pro Kilowattstunde Strom. Künftig werden die Fördermittel für erneuerbare Energien aus dem Energie- und Klimafonds finanziert und die EEG-Förderung über den Strompreis beendet. Stromkund*innen bezahlen die EEG-Umlage damit nicht mehr über ihre Stromrechnung und werden somit bei den Stromkosten entlastet.

Die Stadtwerke Buxtehude gibt den hieraus entstehenden Preisvorteil selbstverständlich an ihre Kund*innen weiter. Eine vierköpfige Familie könnte dadurch rund 150 Euro pro Jahr sparen. Natürlich erhalten die Kunden der Stadtwerke Buxtehude weiterhin automatisch 100% Ökostrom, ohne weiteres Zutun und ohne Mehrkosten.

Wie nachhaltig diese Entlastung der EEG-Umlage ist, wird sich noch zeigen. Die Beschaffungsmärkte für Strom und auch Erdgas sind durch den Krieg in der Ukraine stark angestiegen und die weiteren Folgen für die Energiewirtschaft noch nicht absehbar. Spätestens zum Jahresende, ggf. auch schon früher, werden die Stadtwerke Buxtehude neue, höhere Preise kalkulieren müssen. Daniel Berheide, kfm. Prokurist, erläutert hierzu: „Aus heutiger Sicht werden wir aber auch im nächsten Jahr wieder sehr wettbewerbsfähige Preise haben. Trotzdem empfehlen wir unseren Kundinnen und Kunden, ihre Potenziale zur Verbrauchssenkung zu prüfen.“

Für eine möglichst exakte Abrechnung empfehlen die Stadtwerke ihren Stromkund*innen, den Stromzähler zum 30. Juni abzulesen und die Werte über das Online-Kundenportal an die Stadtwerke zu übermitteln. Der Abschlag sollte eher nicht angepasst werden.

Bei Fragen rund um die Absenkung der EEG-Umlage und darüber hinaus stehen die Kundenberater*innen der Stadtwerke Buxtehude jederzeit gerne unter der Rufnummer 04161 727 555 sowie unter der E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder persönlich im Kundencenter im Ziegelkamp 8 zur Verfügung.

Bedanken möchten sich die Stadtwerke Buxtehude bei den 300 anonymen Bürgerinnen und Bürgern, die sich im März bereiterklärt hatten, an einer telefonischen Kundenbefragung durch die imug Beratungsgesellschaft mbH aus Hannover teilzunehmen. Im Ergebnis zeigt sich, dass unsere Kund*innen in Buxtehude und den versorgten Umlandgemeinden sehr zufrieden mit den Leistungen der Stadtwerke Buxtehude sind und auch das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. „Wir haben aber auch erkannt, dass wir einige unserer Unternehmensmerkmale, z.B. die ökologische Ausrichtung oder unser Engagement in den Buxtehuder Bädern, noch besser kommunizieren können. Grundsätzlich freuen wir uns aber über das tolle Umfrageergebnis und die hohe Loyalität unserer Kunden nehmen dies als Ansporn, uns auch künftig weiter an den richtigen Stellen zu verbessern!“ so Daniel Berheide.

logo stadtwerke buxtehude
Stadtwerke Buxtehude GmbH, Ziegelkamp 8, 21614 Buxtehude