Kontakt

Kontakt

Kundencenter
04161 727 -555
04161 727 -419
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Entstörungsdienst
04161 72 72 72

Öffnungszeiten

Kundencenter
Mo–Do: 7:30–17:00 Uhr
Fr: 7:30–15:00 Uhr

Technische Abteilung
Mo–Do: 7:00–16:00 Uhr
Fr: 7:00–12:00 Uhr

Preisrechner

Preisrechner


 

kWh

kWh

stadtwerke buxtehude logo icon stadtwerke buxtehude logo icon auqarella stadtwerke buxtehude logo icon heidebad stadtwerke buxtehude logo icon stadtentwaesserung

Aktuelles

01. März 2018

Digitale Infrastruktur und WLAN: Buxtehude wird „Smart City“

Die Hansestadt Buxtehude bekommt noch 2018 ein hoch performantes Glasfaserkabelnetz (Lichtwellenleiter) und stärkt damit den (Wirtschafts-)Standort Buxtehude als „Smart City“.

  • Die Stadtwerke als Infrastrukturdienstleister haben sich intensiv mit dem Thema der Digitalisierung und deren Auswirkungen beschäftigt und werden ein neues Geschäftsfeld „Digitale Infrastruktur, WLAN und Datendienstleistungen“ entwickeln.
  • Um langfristig einen Standortvorteil für die Hansestadt Buxtehude zu erreichen, ist es wichtig, sich strategisch in dem Bereich „Digitale Infrastruktur“ gut aufzustellen. Darin sind sich die Hansestadt Buxtehude und die Stadtwerke Buxtehude einig.
  • Als Basis für die Umsetzung des Konzeptes „Smart City“ und WLAN soll ein hoch performantes Glasfaserkabelnetz (Lichtwellenleiter) in Teilbereichen von Buxtehude aufgebaut werden. Genutzt werden dafür bereits vorhandene Leerrohre von den Stadtwerken und der Hansestadt Buxtehude.
  • Eine Anbindung an ein bestehendes Glasfaserkabelnetz (Hamburg) ist vorgesehen. Dadurch haben die Stadtwerke den Vorteil, dass eine Hochleistungsverbindung nach Hamburg besteht.
  • Als ersten Projektabschnitt werden die Stadtwerke für die Hansestadt ein leistungsstarkes WLAN in der Altstadt und im Bereich der Bahnhofstraße aufbauen. Eine langfristige Erweiterung des WLAN Angebotes auf weitere Teile der Hansestadt bzw. Ortschaften wird auf Machbarkeit bzw. Umsetzbarkeit geprüft.
  • Die Stadtwerke werden das WLAN-Produkt auch den Einzelhändlern und Gewerbebetrieben in Buxtehude anbieten.
  • Zukünftig wird bei Baumaßnahmen der Stadtwerke (langfristige Assetstrategie) parallel auch die Weiterentwicklung des Glasfaserkabelnetzes geprüft.
  • Eine Ausweitung des Glasfaserkabelnetzes auf das Gewerbegebiet „Alter Postweg“ ist geplant, um dort den Gewerbebetrieben attraktive Datendienstleistungen anzubieten.

Projektablauf

  • In der Konzeptphase 2017 haben die Stadtwerke und Mitarbeiter der Hansestadt Buxtehude in Workshops mit dem Partner ServTec zusammengearbeitet. Die Arbeitsergebnisse wurden in den Gremien der Hansestadt Buxtehude und den Stadtwerken vorgestellt und positiv bewertet.
  • Im Dezember 2017 wurde dann die Planungsphase abgeschlossen und das Feinkonzept beauftragt. Anfang 2018 erfolgte die Vorbereitung und Abschluss des Leistungsverzeichnisses für den Ausbau des Glasfaserkabelnetzes, für den Bereich WLAN-Komponenten ist das Projekt in der Vorbereitung. Eine Ausschreibung der einzelnen Projektteile, Infrastruktur, WLAN-Komponenten sind die nächsten Schritte.
  • Im 2. Quartal 2018 werden die Auswahl der Partner sowie die Auftragsvergabe erfolgen, parallel beginnt der Bau der Glasfasernetz-Infrastruktur und des WLAN-Netzes.
  • Im 3. Quartal werden Installation und Montage der WLAN-Komponenten sowie der Testbetrieb erfolgen. Die Inbetriebnahme des WLAN ist für das 4. Quartal vorgesehen.
  • Das WLAN-Zugangsportal wird dann nicht mehr von der Hansestadt Buxtehude, sondern von den Stadtwerken betrieben. Später soll auch die Möglichkeit bestehen, sich über die App buxtuell in das Netz einzuloggen.
logo stadtwerke buxtehude
Stadtwerke Buxtehude GmbH, Ziegelkamp 8, 21614 Buxtehude